Julia Römer

 

Julia Römer ist Gründerin und seit Mai 2016 Geschäftsfüherin der Coolar UG (haftungsbeschränkt) in Berlin. Das Unternehmen hat basierend auf der Technologie der Adsorptionskühlung erstmals völlig stromunabhängige Kühlschränke entwickelt. Diese können mit Niedrigtemperaturwärme, z. B. aus Solarthermie betrieben werden. Frau Römer hat Anfang 2014 ihr Masterstudium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen am Berliner Institut für Technologie der Technischen Universität Berlin erfolgreich abgeschlossen. Während ihres Studiums war sie Teilnehmerin und Preisträgerin bei der Climate KIC Summer School „The Journey“. Seit 2013 ist sie außerdem Mitglied in der Arbeitsgruppe junger Ingenieure bei der IG Metall sowie Vorstandsmitglied beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).